Wer trinkt am meisten Kaffee?
Diese Berufe trinken am meisten Kaffee

Kaffee ist das beliebteste Getränk der Deutschen...
... aber welche Berufsgruppe trinkt eigentlich am meisten Kaffee? Gerade in stressigen Berufen ist der Kaffee-Konsum meistens überdurchschnittlich hoch. Die englische Agentur Pressat hat 10.000 Angestellter verschiedenster Berufsgruppen befragt und hat damit endlich eine Antwort auf die Frage: Welche Berufsgruppe trinkt denn nun am meisten Kaffee?

Platz 10 – Taxifahrer
Dass Taxifahrer im Ranking Platz finden, ist kein Wunder: Wechselnde Schichten, arbeiten wenn andere schlafen oder feiern – da braucht man hier und da eine oder andere Tasse Kaffee mehr. Wobei eine Tasse Kaffee genügend Schlaf natürlich nie ersetzen kann!

Platz 9 – Verkäufer
Direkter Kundenkontakt, lange Arbeitstage und für den Kollegen einspringen, der an diesem Wochenende “aber UNBEDINGT frei haben muss &rdquo. Das Berufsleben von Verkäufern ist alles andere als leicht.

Platz 8 – IT-Experten
Technikfremde Kunden und Kollegen alles meist mehr als einmal erklären müssen – so sieht der Alltag von IT-Experten oftmals aus. Kein Wunder, dass der Kaffee–Konsum hier besonders hoch ist.

Platz 7 – Mitarbeiter im Telefonverkauf
Patzige Kundenantworten am laufenden Band sind für Mitarbeiter im Telefonverkauf keine Seltenheit – kein Wunder also, dass der Kaffee–Konsum auch bei dieser Berufsgruppe überdurchschnittlich hoch ist.

Platz 6 – Führungskräfte / Manager
Überraschenderweise –nur– auf dem sechsten Platz sind Angestellte in Führungspositionen und Manager: Bei ihnen liegt meist die Verantwortung für ganze Abteilungen oder Unternehmensbereiche. Geschäftsreisen und uuml;berstunden gehören hier zur Tagesordnung.

Platz 5 – Pflegekräfte / medizinisches Personal
Weil die meisten medizinischen Einrichtungen oder Pflegezentren unterbesetzt sind, sammeln die meisten Berufstätigen in diesem Bereich Überstunden ohne Ende. Dazu kommt noch die psychische Belastung, die in diesen Berufen häufig zum Alltag gehört.

Platz 4 – Handwerker
Das Klischee des Bauarbeiters, der ständig die Thermoskanne am Mund hat, wird durch die Studie bestätigt – auch auf Deutschlands Baustellen wird überdurchschnittlich viel Kaffee getrunken.

Platz 3 – Lehrer
Platz 3 – Lehrer Dieser dritte Platz mag für einige überraschend sein – Fakt ist aber, dass Lehrer viel Verantwortung tragen und täglich mit vielen stressigen Situationen konfrontiert werden, in denen sie Ruhe bewahren müssen.

Platz 2 – Polizisten
Das Klischee des kaffeetrinkenden Polizisten hält sich hartnäckig – und wird auch durch das Ergebnis der Studie belegt. Wenn Polizisten auch nicht an der Spitze zu finden sind, ist der Kaffee–Konsum bei dieser Berufsgruppe tatsächlich sehr hoch.

Platz 1 – Journalisten / Medienberufe
Für viele überraschend auf dem ersten Platz sind Journalisten und sonstige Angestellte der Medienbranche. Doch auch hier ist es bei genauem Hinsehen nicht überraschend: Stress durch Zeitdruck und haufenweise Meetings mit Kollegen (und natürlich Kaffee) führen dazu, dass sie im Durchschnitt den höchsten Kaffeekonsum der Republik haben.