5 Gründe warum wir Kaffee lieben

5 Gründe für unsere Kaffeeliebe

Ja… der liebe Kaffee: Ohne ihn wäre so mancher Tag verloren. Der erste Gang bei vielen führt meist direkt in die Küche zur Kaffeemaschine, damit der Tag mit einer frischen und leckeren Tasse Kaffee beginnen kann. Doch was genau lieben wir eigentlich so an unserem Kaffee, dass manche sogar bis zu 160 Liter Kaffee im Jahr trinken?

 

Kaffee fördert die Konzentration

Egal ob bei der Arbeit, in der Uni oder zuhause – nachdem wir uns den Großteil des Tages schon konzentriert haben, kommt meistens ein kleines Tief. Dann hilft der Weg zur Kaffeemaschine. Kaffee schafft es, dass gewisse Hirnfunktionen und -bereiche, wie das Gedächtnis und die Aufmerksamkeit, vorübergehend besser funktionieren.

 

Kaffee macht uns wach

Wenn die Dusche am Morgen oder die frische Luft beim Spaziergang am Nachmittag nicht gegen die Müdigkeit helfen, dann erledigt dies spätestens der Kaffee. Das Koffein im Kaffee sorgt dafür, dass Adenosin, ein Botenstoff, der schlaffördernd wirkt, kurzzeitig blockiert wird. Das Adrenalin wird durch diesen Vorgang vermehrt ausgeschüttet, mit dem Ergebnis, dass wir uns wacher fühlen.

 

Kaffee hat einen positiven Effekt auf die Gesundheit

Wenn Viren und Bakterien in der Luft liegen, wird es höchste Zeit, zum Kaffee zu greifen. Durch die Antioxidantien im Kaffee werden unsere Organe vor freien Radikalen geschützt – so können wir Krankheiten vorbeugen. Studien legen darüber hinaus die Vermutung nahe, dass Kaffee vor Diabetes Typ 2, Alzheimer, Demenz und Parkinson schützen kann.

 

5 Gründe für unsere Kaffeeliebe

Kaffee in Maßen wirkt sich positiv auf die Konzentration, den Stoffwechsel und auch die Gesundheit – Grund genug, dass wir ihn in unser Herz geschlossen haben. Getty Image International/sergeklein

 

Kaffee kurbelt unseren Stoffwechsel an

Damit wir auch im Ruhezustand Kalorien verbrennen und leichter abnehmen, müssen wir unsere Stoffwechselrate erhöhen. Das Koffein in unserem täglichen Kaffee kann diese Rate zwischen 3 und 11 % steigern.

 

Kaffee kann uns beim Abnehmen unterstützen

Ihr habt gerade Lust auf Süßes? Wollt aber eigentlich abnehmen? Dann greift lieber zu einer Tasse Kaffee. Diese hat Einfluss auf unseren Appetit und kann ihn hemmen, sodass Heißhungerattacken ausbleiben. Dadurch, dass der Stoffwechsel angeregt wird, verbrennt der Körper mehr Kalorien.

 

Kaffee ist vielseitig

Ob einfach als Getränk oder leckeres Dessert, als Dünger für unsere Blumen, Peeling für unseren Körper oder Geruchskiller im Kühlschrank: Kaffee ist unsere Allzweckwaffe und erleichtert uns den Alltag.